Francine Ackermann

Seit mehr als zwei Jahrzehnten beschäftige ich mich mit Yoga und unterrichte es seit 15 Jahren leidenschaftlich. Zuerst nebenberuflich und seit 2007 in der Selbständigkeit.

Die Art zu Denken ist mir sehr wichtig, weshalb ich das erlernte philosophische Wissen aus dem Osten ebenso einfliessen lasse wie dasjenige aus dem Westen. Ich erfahre nicht nur den Körper, sondern auch meinen Geist und gebe gerne weiter, was mich berührt hat.

Noch vor dem Yoga habe ich mit massieren begonnen. Seit über zwanzig Jahren begleitet mich diese Arbeit mit den Händen auf unterschiedlichste Art und Weise. Im Frühjahr 2018 kam dann die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht hinzu.

Im Weiteren bin ich begeisterte Leseratte; am liebsten sind mir Fach- und Sachbücher der Themen Philosophie aus Ost und West, Weisheitslehren und als Gegensatz dazu Anatomiebücher vor allem im Zusammenhang mit dem Thema Spiraldynamik®. Und dann bleibt noch immer Zeit für meine beiden Lieblingskatzen…